Reformation an Elbe und Elster


Facettenreicher Streifzug durch die Geschichte

Michael Piero schlüpft als Gästeführer im Museum „Mühlberg 1547“ gern mal in die Tracht eines Schreibers im Dienst Kaiser Karls V.

Ein solcher hielt die Niederlage der Protestanten in der Schlacht von Mühlberg an der Elbe für die Nachwelt fest.

Dabei sah es vorher so gut aus für die Sache der Reformatoren:

Luther hatte seine Meinung in Bad Liebenwerda standhaft verteidigt und in Herzberg an der Elster die erste reformatorische Schulordnung mit unterzeichnet.

Das und vieles mehr erfahren Ausflügler auf dem Streifzug des Monats im RE 3. [mehr]

Schreiber
Foto: LKEE/Andreas Franke