Anfang Dezember ist es so weit: die beiden Netze Elbe-Spree und Lausitz gehen an den Start (punkt 3 extra in dieser Ausgabe). DB Regio nimmt im Netz Elbe-Spree die Lose 2 und 3 sowie das Netz Lausitz in Betrieb. Für beide Netze spielt der Standort und Verkehrsknotenpunkt Cottbus mit den Linien RE2 und RE10 eine wichtige Rolle.

Für die Fahrgäste bedeutet dies ab Dezember höhere Sitzplatzkapazitäten, modernere Züge, bessere Takte. Nicht zuletzt stellen beide Verkehrsverträge in der Lausitz eine tolle Jobperspektive für die Wirtschaftsregion Cottbus dar.

Als Sternfahrt mit jeweils einem Sonderzug aus Berlin und aus Leipzig möchte DB Regio Nordost gemeinsam mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft, der Verkehrsbranche und Medien offiziell das Netz in Betrieb nehmen. Doch was wäre solch ein Event ohne echte Fahrgäste? Bei der Sonderfahrt am Dienstag, 6. Dezember, und dem feierlichen Inbetriebnahme-Event in Cottbus können punkt 3-­Leser:innen exklusiv dabei sein!

Vor Ort erwartet die Teilnehmenden ein buntes Rahmenprogramm: Führungen durch die modernisierten Züge, die im Netz Elbe-Spree eingesetzt werden und durch die neuen Mireo-Fahrzeuge für das Netz Lausitz, eine ganz besondere Modenschau, Live-Musik und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Ein Sonderzug bringt alle Gewinner:innen auch wieder nach Berlin zurück.

 

image_printdrucken