Nach zweijähriger Pause finden am 13. und 27. Juli wieder Fahrradversteigerungen der Deutschen Bahn (DB) vor Ort statt. Beginn ist um 15 Uhr im Bahnhof Berlin-Lichtenberg in der Empfangshalle auf der Galerie. Versteigert werden Räder, deren Eigentümer:innen sich nicht fristgerecht gemeldet haben oder die die DB nicht ermitteln konnte. Zu den Fundstücken zählen normale Cityräder, Mountainbikes, Rennräder, Pedelecs und E-Bikes.

 

image_printdrucken