Mehrwert-Wochenenden im September: Als Dank für ihre Treue während der Corona-Pandemie, will der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) seinen Fahrgästen etwas zurückgeben – und hat sich deshalb eine besondere Aktion überlegt. An den vier Wochenenden im September sowie am autofreien Tag, dem 22. September, gelten alle VBB-Zeitkarten für Fahrten im gesamten Tarifbereich – also in ganz Berlin und Brandenburg.

Wer bereits ein verbundweit gültiges Abo hat, zum Beispiel das VBB-Abo Azubi oder 65plus, profitiert von erweiterten Mitnahmeregelungen.
Und auch Gelegenheitsfahrer kommen in den Genuss der Dankeschön-Aktion: Einzelfahrscheine gelten an den Aktionstagen als Tageskarte – eine Einzelfahrt Berlin ABC wird also zur Tageskarte Berlin ABC.

„Im September ist mehr drin im VBB-Abo! Ich freue mich sehr, dass uns die Einigung mit allen Beteiligten gelungen ist und wir mit der gemeinsamen Aktion den Fahrgästen, und insbesondere den treuen Stammkunden, mehr Mobilität im VBB-Land bieten können“, sagt Susanne Henckel, VBB-Geschäftsführerin. „Bequem unterwegs mit Bus, Bahn und Alltagsmaske quer durch die Hauptstadtregion: das geht an den Aktionstagen so einfach wie nie. Und gleichzeitig wollen wir natürlich so viele Menschen wie möglich wieder für die zahlreichen Vorzüge des ÖPNV begeistern.“

Während das Coronavirus auch das VBB-Land im Frühjahr zum Stillstand brachte, hielten Bus und Bahn das ÖPNV-Angebot aufrecht und brachten diejenigen an ihr Ziel, die nicht zu Hause bleiben konnten. Viele Stammkunden blieben in dieser Zeit den Verkehrsunternehmen treu. Mit der Erweiterung von Gültigkeit und Mitnahmeregelung werden die Fahrgäste daher nun eingeladen, das gesamte Angebot von Bus und Bahn in ganz Berlin und Brandenburg vollumfänglich bequem und umweltfreundlich auszukosten.

„Auch während der Corona-Einschränkungen fuhr die S-Bahn noch 90 Prozent ihres Angebots, um als zuverlässiger Mobilitätspartner die Menschen zur Arbeit zu bringen“, resümiert Peter Buchner, Vorsitzender der Geschäftsführung der S-Bahn Berlin. „Für die Treue unserer Fahrgäste möchten wir uns mit dieser Aktion bedanken und die Berliner und Brandenburger an den Wochenenden zu ihren Lieblingszielen fahren.“

 

Art des TicketsVergünstigung an den Aktionstagen
VBB-Umweltkarten (7-Tage-Karte, Monatskarte, Jahreskarte und Abonnement) und VBB-FirmenticketKunden können unabhängig vom eigentlichen räumlichen Gültigkeitsbereich des Tickets in ganz Berlin und Brandenburg reisen.
8-Uhr-, 9-Uhr-, 10-Uhr-Karten (Monatskarten, Abonnements und Jahreskarten), Zeitkarten Azubi/Schüler (7-Tage-Karte, Monatskarten, Abonnements und Jahreskarten), VBB-Abo Azubi, Mobilitätsticket Brandenburg, Berlin Ticket S, VBB-Abo 65+, VBB-Abo vor Ort und VBB-SemesterticketsKunden können unabhängig vom eigentlichen räumlichen Gültigkeitsbereich des Tickets in ganz Berlin und Brandenburg reisen.
Plus: Der Ticket-Inhaber kann einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder zwischen sechs und 14 Jahren an den Wochenenden ganztägig und am Aktions-Dienstag ab 20 Uhr kostenfrei mitnehmen.
Einzelfahrausweise Berlin AB, BC und ABC sowie Potsdam ABKunden können ihre Einzelfahrscheine als Tageskarte nutzen.
Plus: Der Ticket-Inhaber kann bis zu drei Kinder zwischen sechs und 14 Jahren kostenfrei mitnehmen.
Einzelfahrausweise Potsdam BC und ABC, Einzelfahrausweise kreisfreie Städte AB, BC und ABC, lokale Tarifstufen und Orte mit Stadtlinienverkehr, regionale TarifstufenKunden können ihre Einzelfahrscheine als Tageskarte nutzen.

vbb.de/mehrwertwochenenden

 

image_printdrucken