Wenn die Potsdamer Mitte in hellem Licht erstrahlt, sowie Groß und Klein im Herzen der Stadt in Bewegung sind. Wenn Kulturakteure ihre Häuser öffnen und mit bunten Programmen locken. Wenn Ausstellungen faszinieren und die Potsdamer Mitte von oben betrachtet werden kann. Wenn Kinderaugen und selbstgebastelte Laternen leuchten, dann ist man Teil von Unterwegs im Licht.

Die 7. Auflage des beliebten Familienfestes Unterwegs im Licht geht am Samstag, 18. Januar 2020, mit einem neuen Lichtkonzept und anderen Premieren an den Start. Am Nachmittag können die kleinen Gäste in verschiedenen Häusern Laternen basteln. Diese kommen ab 17 Uhr beim Laternenumzug zum Einsatz, wenn dieser auf dem Neuen Markt startet. Ab 16.30 Uhr können die Kinder sich bereits auf dem Kutschstallhof sammeln und werden vorab mit leuchtenden Figuren auf den Umzug eingestimmt.

Komplettes Programm: potsdam.de/unterwegs-im-licht

image_printdrucken