Raus aus dem Klassenzimmer, rein in eine Unterrichtsstunde der besonderen Art: Auf dem Gelände der Beelitzer Heilstätten ist vom 6. April bis zum 9. Mai die Wanderausstellung „Wege in die Zukunft – für dich und die Welt“ zu Gast. Einen Besuch dort kann man mit einem Projekttag im Grünen Klassen­zimmer auf der Landesgartenschau (LAGA) in Beelitz verbinden. Und vor allem können Schulklassen mit gutem Beispiel vorangehen und die eigene Anreise dorthin nachhaltig gestalten, indem sie den umweltfreundlichen und klimaschonenden Regional-Express nutzen. So lassen sich die inhaltlichen Bezüge zum Thema Nachhaltigkeit perfekt herstellen.

 

Vielfältige Themen

Die Wanderausstellung des Brandenburg 21 e. V. / RENN.mitte zeigt, wie man durch Anpassung des eigenen Verhaltens, aber auch durch politisches und gesellschaftliches Engagement Wege in eine zukunfts­fähige Welt einschlagen kann. Denn feststeht: Was wir essen und einkaufen, wie wir wohnen und uns fortbewegen, hat globale Auswirkungen. Viele davon sind problematisch – für die Umwelt und eine weltweite soziale Gerechtigkeit. Die Themen der Aus­stellung sind deshalb sehr vielfältig, sie reichen von Ernährung und Kleidung über Mobilität hin zur nachhaltigen Nutzung technischer Geräte.

 

Der Besuch der Ausstellung ist kostenfrei. Und mit dem Brandenburg-Berlin-Ticket für bis zu fünf Personen ist auch die An- und Abreise kostengünstig. Schulen können sich direkt auf der Website von „Klasse unterwegs“ bahn.de/klasseunterwegs mit dem Anbieter in Verbindung setzen und anmelden.

 

image_printdrucken