Zwischen exotischen Tieren und Pflanzen erwartet in den Herbstferien die jungen Besucher:innen der Biosphäre Potsdam täglich ein Rätsel-Abenteuer durch den Dschungel. Das tropische Quiz verspricht Spannung und Spaß für die ganze Familie. Herzstück der Biosphäre Potsdam ist die tropische Naturerlebniswelt, die als grüne Oase den Regenwald mit allen Sinnen und für jeden erlebbar macht. Alle Infos unter biosphaere-potsdam.de.

In den Herbstferien lädt das Archäotechnische Zentrum im Lausitzer Seenland zu einer geführten Wolfswanderung ein. Am 18. Oktober geht es dort auf die Spuren der Lausitzer Wölfe am Tagebaurand. Abschließend wärmen sich die Besucher:innen am Lagerfeuer bei Stockbrot, Zaubertrank und wilden Wolfsgeschichten. Das Archäotechnische Zentrum unterstützt die archäologischen Ausgrabungen des Landes und dokumentiert die Arbeit der Archäologen. Alle Infos unter atz-welzow.de.

Wie sich die Natur auf den nun bald anstehenden Winter vorbereitet, dieser Frage geht das NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle während der Herbstferien an verschiedenen Tagen mit dem Ferienprogramm für Kinder „Natur im Herbst“ nach. Als Hauptinformationszentrum des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin informiert das Haus über die Wälder der Region. Im biologisch-regional bewirtschafteten Restaurant können sich die Besucher:innen stärken. Alle Infos unter blumberger-muehle.nabu.de.

 

Weitere Tipps für die Herbstferien unter: reiseland-brandenburg.de

 

image_printdrucken