1

Sanddornpunsch und Seitensprung
Neues Treib gut!-Special „Köstlich & Kreativ“ in Ludwigslust

Was tut bei fiesem Niesel-Winter-Wetter richtig gut? Ganz klar: ’ne Buddel heißer Sanddornsaft! Immerhin hat Sanddorn sieben Mal mehr Vitamin C als Zitrone. Das wusste schon der Mongolenfürst Dschingis Khan, der seinen verwegenen Reitern stets ein Fläschchen Sanddornsaft in die Satteltaschen tat. Und so dreht sich in der ersten Ausgabe des neuen Treib gut!-Specials „Köstlich & Kreativ“ auch so ziemlich alles um die orange Powerbeere.

Die Podcaster Ingo & René geben noch einen drauf und köcheln köst­lichen Sanddornpunsch – leicht nachzumixen für alle Zuhörenden, die auch gleich erfahren, wo die Sanddornwiege von Mecklenburg-Vorpommern steht: nämlich in Ludwigslust, liebevoll „Lulu“ genannt. Hier wird seit über 50 Jahren Sanddorn angebaut und verarbeitet. Wie, das verraten in „Lulu“ eine Schau­anlage und eine Ausstellung – und der Podcast natürlich.

Und wenn das Winterwetter seinem Namen doch mal alle Ehre macht, haben Ingo & René noch die besten Ausflugs­tipps für Ludwigslust parat: Spazierengehen im weitläufigen Schlosspark, Schlittschuhlaufen auf dem großen Teich vor dem einstigen Residenzschloss aus dem 18. Jahrhundert, Besichtigen des spannenden Schlossmuseums – bis hin zum Seitensprung.

 

Treib gut!-Sanddornpunsch

Ingo & Renés Zutaten für zwei Personen

  • 20 ml Sanddornsaft
  • 500 ml ausgepresster Saft von unbehandelten Orangen
  • abgeriebene Schale einer halben unbehandelten Orange
  • 50 ml Orangenlikör
  • 1 Msp. gemahlener Kardamom
  • 1 EL Vanillezucker

Wenn Kinder mittrinken, den Orangenlikör einfach weglassen. Wie das Rezept geht, verraten Ingo & René im Podcast.

 

Jeden Monat ist eine neue Folge am Start. Den Podcast können Sie auf allen üblichen Plattformen streamen, zum Beispiel bei Spotify und Apple Podcasts. Mehr Infos und Fotos auch auf bahn.de/treibgut.