Eins ist sicher: das Jahr 2020 wird als ein besonderes Jahr in die Geschichte eingehen. Ein Jahr, in dem ein weltweit grassierendes Virus das öffentliche Leben stark beeinträchtigte und bremste. Auch in Berlin und Brandenburg waren die Auswirkungen der Pandemie deutlich spürbar. Seit 16. Dezember gelten deutschlandweit nun wieder verschärfte Kontaktbeschränkungen, die zur Eindämmung von Corona unvermeidbar sind. Die Menschen sind dazu angehalten, ihr Kontakt- und Reiseverhalten auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Wer dennoch auf den ÖPNV in Berlin und Brandenburg angewiesen ist, sei es aus triftigen privaten oder beruflichen Gründen, kann sich auch rund um die Feiertage auf die Verkehrs-unternehmen verlassen. Bei der S-Bahn gilt ein angepasster Fahrplan, der im Folgenden kurz vorgestellt wird. Er ist in den Apps und Online-Routenplanern hinterlegt.

 

21. Dezember (Mo) bis 23. Dezember 2020 (Mi)
Die Züge fahren nach dem regulären Ferienfahrplan (kein Einsatz der Verstärkerzüge der  in der Hauptverkehrszeit). Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 23./24. Dezember.

24. Dezember 2020 (Do, Heiligabend)
Die Züge fahren nach dem Samstagsfahrplan bis 17 Uhr. Ab ca. 17 Uhr fahren die S-Bahnlinien im 20-Minutentakt. Die Linie fährt nur bis ca. 17 Uhr. Alle anderen Linien verkehren ganztägig wie Samstag. Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 24./25. Dezember.

25. Dezember 2020 (Fr, 1. Weihnachtsfeiertag)
Die Züge fahren nach dem Sonntagsfahrplan. Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 25./26. Dezember.

26. Dezember 2020 (Sa, 2. Weihnachtsfeiertag)
Die Züge fahren nach dem Sonntagsfahrplan. Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 26./27. Dezember.

27. Dezember 2020 (So)
Die Züge fahren nach dem Sonntagsfahrplan. Es besteht kein durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 27./28. Dezember.

28. Dezember (Mo) bis 30. Dezember 2020 (Mi)
Die Züge fahren nach dem regulären Ferienfahrplan (kein Einsatz der Verstärkerzüge der   in der Hauptverkehrszeit). Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 30./31. Dezember.

31. Dezember 2020 (Do, Silvester)
Die Züge fahren bis ca. 21 Uhr nach dem Samstagsfahrplan. Auf den Linien  besteht durchgehender Nachtverkehr zum 1. Januar 2021 (Fr, Neujahr) im 20-Minutentakt mit verschiedenen Takt-Verdichtungen bzw. Besonderheiten. Die Linien fahren nach dem Samstagsfahrplan.

1. Januar 2021 (Fr, Neujahr)
Ab ca. 3 Uhr verkehren die Linien  im 20-Minutentakt, die Ringbahnlinien fahren im 10-Minutentakt. Ab ca. 9 Uhr fahren die Züge nach dem Sonntagsfahrplan. Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 1./2. Januar.

2. Januar 2021 (Sa)
Die Züge fahren nach dem regulären Samstagsfahrplan. Es besteht durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 2./3. Januar.

3. Januar 2021 (So)
Die Züge fahren nach dem regulären Sonntagsfahrplan. Es besteht kein durchgehender Nachtverkehr in der Nacht 3./4. Januar.

Ab 4. Januar 2021 (Mo)
Die Züge fahren nach dem regulären Fahrplan an Schultagen (inklusive der Verstärkerzüge der   in der Hauptverkehrszeit).

Änderungen vorbehalten

 

Aktuelle Informationen zum S-Bahn-Angebot unter sbahn.berlin, S-Bahn-Kundentelefon 030 297-43333

 

image_printdrucken