Die heutigen Zeiten sind bewegt. Und so blickt auch der Kulturzug Berlin – Wrocław gleich zu Beginn seiner siebten Saison auf bewegte Monate zurück. Die Auswirkungen der Pandemie sind gerade erst am Abebben, da steht schon die Friedensordnung Europas auf dem Prüfstand und die Ukraine unter Dauerbeschuss.

Bereits seit dem ersten März-­Wochenende unterstützt unser Freiwilligen-Team in Zusammenarbeit mit DB Regio flüchtende Menschen dabei, erste Orientierung auf ihrem Weg zu finden. Cottbus und Berlin als Wendepunkte auf der Suche nach einem Ort des Friedens – aber auch weiter als verlässliche Partner Wrocławs und der Städte und Regionen dazwischen.

 

Zu Besuch im „Venedig des Ostens“

Als ein Ort des Dialogs, als Raum für Kunst und Kultur lädt der Kulturzug seit Ostern – neben den humanitären Fahrten – auch wieder Kulturliebende und Reisefreudige dazu ein, die Schönheit und Gastfreundlichkeit des „Venedig des Ostens“ zu erleben, wie Wrocław oft genannt wird.

„Europa in Fahrt – Kultur kommt an“ lautet das Motto für 2022. Mit Leben gefüllt wird es wie immer beim alljährlichen Konzeptwochenende vom Kulturzug-Team selbst. Bei der Entwicklung frischer Impulse für das Programm, waren dieses Jahr auch die neu hinzugekommenen ukrainisch- und russischsprachigen Freiwilligen eine große Bereicherung. Denn nun gilt es, die humanitären und kulturellen Aspekte der viereinhalbstündigen Fahrten in eine Balance zu bringen, die alle gleichermaßen mitnimmt – auf eine Reise voller Hoffnung und Inspiration.

Dank der engen Kooperation mit vielen kulturellen und touristischen Partnern blickt das Team des Kulturzugs – Natalie Wasserman, Ewa Stró´zczy´nska-Wille und Oliver Spatz – voller Vorfreude auf viele Begegnungen und Gespräche mit den Fahrgästen. An Bord des Zugs kommt Europa in Fahrt – und alle sicher ans Ziel.

 

Infos & Fahrpläne
bahn.de/kulturzug
Der Kulturzug ist auch auf Facebook facebook.com/vbbpolen und Instagram instagram.com/kulturzug zu finden.

 

Programmhöhepunkte im Frühjahr 2022

Freitag | 17. Juni
Abfahrt um 13.46 Uhr ab Berlin-Lichtenberg
Brauchen Sie eine „Gebrauchs­anweisung fürs Zugreisen“? Der preisgekrönten Autor Jaroslav Rudiš liest aus seinem Buch, dessen absurde Episoden über die Eisenbahn schon viele Fans gefunden haben. Nun endlich auch im Kulturzug!

Sonntag | 3. Juli
Abfahrt um 17.30 Uhr ab Wrocław Głowny
Noch vor Beginn der Sommer­ferien in Berlin und Brandenburg wird die international gefeierte Musikerin Barbara Morgenstern ein Konzert im Kulturzug geben. Ihr Name steht für eingängige Melo­dien und kreative Klangwelten. Die Ausleihe der Funkkopfhörer ist im Fahrpreis von 19 € inbegriffen.

 

Veranstaltungstipp Wrocław

Sonntag | 19. Juni
Deutschsprachige Führung um 11 Uhr im Vier-Kuppel-Pavillon – Ihre Werke erzielen bis heute Millionenpreise auf Kunstauktionen, sie hat zu Zeiten des Kommunismus im Ausland ausgestellt und ist nicht nur deshalb weit über Polen hinaus eine Legende. Die wagemutigen Stoffobjekte und Raum­installationen von Magdalena Abakanowicz sind im Nationalmuseum bei der Jahrhunderthalle in einer großen Werkschau zusammengefasst.

 

image_printdrucken