Idyllische Ruhe im Grünen, spektakuläre Aussichten und ein imposantes Stück Italien: Der Pfingstberg ist Teil des UNESCO-Welterbes und zählt zu einem der schönsten Orte Potsdams. Neben einem traumhaften Panoramablick bietet der Pfingstberg zwischen April und Oktober eine Reihe von kulturellen Veranstaltungen: Musik, Kunst, Theater oder Lesungen auf dem Pfingstberg sind wahrhaft königliche Erlebnisse.

Am 27. August eröffnet im Pomona­tempel die Ausstellung „Schinkel nach Athen tragen“, die die neuen Arbeiten des zeitgenössischen Künstlers Georg Baselitz zeigt.

Italienischer Abend im Belvedere auf dem Pfingstberg am 3. September
Wo ließe sich besser ein italienischer Abend voller Leichtigkeit, Musik und landestypischer Speisen genießen als hier? Gäste erwarten Antipasti, ausgewählte Weine und Adriano Mottola, dessen Musik seine Zuhörer mit Leidenschaft und Temperament durch den Abend begleitet.
18 - 22 Uhr, Karten im VVK a. d. Kasse Belvedere

 

pfingstberg.de

Belvedere
April bis Oktober: täglich 10 - 18 Uhr
März, November: Sa/So 10 - 16 Uhr

Ausstellung Pomonatempel
27. August bis 31. Oktober 2022
Do - So, feiertags: 11 - 17 Uhr

 

image_printdrucken