1

Potsdam erleben
Ganz großes Kino

Es gibt viel zu „kieken“ in Potsdam – Nicht nur auf der Leinwand, sondern auch hinter den Kulissen. Nirgendwo sonst entstehen in Deutschland so viele nationale und internationale Filme. In Potsdam hat die Filmwirtschaft eine lange Tradition, die bis heute erfolgreich fortgeführt wird. 1912 fiel die erste Klappe für den Film „Der Totentanz“ mit Asta Nielsen in der Hauptrolle. Seitdem steht die Stadt im Fokus namhafter Filmemacher. Seit 2019 ist Potsdam Deutschlands erste und einzige UNESCO Creative City of Film.

An zahlreichen Drehorten in der Stadt, aber auch im Filmmuseum Potsdam wird die Filmgeschichte erlebbar. Besonders im Februar rückt das Museum ins Rampenlicht. In der Reihe „Berlinale Spotlight“ werden im Anschluss an das Festival einige Filme der Berlinale zu sehen sein. Besonderes Highlight: Zu den Vorführungen sind Mitwirkende aus den Filmteams eingeladen, die sich nach den Filmen den Fragen
des Publikums stellen.

 

Für den gemütlichen Filmeabend zu Hause gibt der Dein Potsdam-Podcast Empfehlungen für Filme und Serien „made in Babelsberg“. Dein Potsdam-Podcast: deinpotsdam.de | Veranstaltungen in Potsdam: potsdamtourismus.de