Ab dem 1. Januar 2023 ist das Berlin-Ticket S zum Preis von 9 Euro erhältlich – statt 27,50 Euro. Der neue Preis gilt befristet bis zum 31. März 2023. Voraussetzung für den Kauf des Tickets ist ab dem neuen Jahr eine VBB-Kundenkarte Berlin S (bisher: „berlinpass“). Diese kann online unter vbb-kundenkarte-berlin-ticket-s beantragt werden. Dafür ist ein Berechtigungsnachweis der je­weiligen Leistungsstelle mit QR-Code erforderlich. Der „berlinpass“ behält vorerst bis 31. März 2023 seine Gültigkeit und wird alternativ zur VBB-Kundenkarte Berlin S anerkannt.

Das Berlin-Ticket S ist eine persön­liche Zeitkarte für Berliner:innen, die Hartz IV, Sozialhilfe, Grund­sicherung, Leistungen nach dem Asyl­bewerberleistungsgesetz, Wohngeld oder Opferrenten erhalten.

Das Ticket besteht aus der VBB-Kundenkarte Berlin S mit Passfoto und Gültigkeitszeitraum sowie zugehörigem Wert­abschnitt. Diese werden jeweils für einen Monat ausgegeben und sind ab sofort in den Kundenzentren und an den Fahrausweisautomaten der S-Bahn Berlin, über die App DB Navigator sowie in den DB Reisezentren und Agenturen erhältlich.

 

Weitere Informationen unter: vbb.de, sbahn.berlin

 

image_printdrucken