Maßgeschneiderte Störungsinfos
Mobilitäts-Apps helfen bei kurzfristigen Abweichungen

Regelmäßige Pendler sind vor Überraschungen nicht gefeit. Auch wenn die Verkehrsunternehmen hart daran arbeiten, dass alles nach Fahrplan läuft, passieren Störungen. In einem komplexen Verkehrsnetz wie in Berlin-Brandenburg kann zum Beispiel eine Schrankenstörung schnell zu größeren Abweichungen auf mehreren Linien führen. Wer schon vor dem Weg zum Bahnhof gut informiert ist, kann flexibel reagieren und rechtzeitig eine alternative Route wählen. Neben den bekannten Online-Fahrplanauskünften machen Apps wie die VBB-App „Bus & Bahn“, der DB Streckenagent und DB Bauarbeiten das Pendlerleben deutlich leichter. Sie liefern automatisch genau die Information, die für den eigenen Weg relevant sind, per Pushnachricht aufs Handy. Einmal einrichten und immer rechtzeitig Bescheid wissen…

 

So funktioniert die App DB Streckenagent:

Als täglicher Begleiter für den Nahverkehr informiert sie rechtzeitig über Störungen, Ersatzverkehr und Alternativrouten im Bahnverkehr.

  • Sofort-Benachrichtigung: Meldungen über Störungen, Verspätungen und Zugausfälle kommen per Push-Nachricht direkt auf das Smartphone.
  • Persönliche Auswahl: Über die Option „Verbindungen“ einfach beliebig viele individuelle Strecken und Zeiten festlegen, die der Streckenagent überwachen soll.
  • Alternative Routen: Bei Störungen oder Ausfällen geben die Streckenagenten Informationen zur voraussichtlichen Dauer und zu Umfahrungsmöglichkeiten.
  • Keine Registrierung erforderlich: Einfach kostenlos im App-Store (iPhone) oder bei Google-Play-Store (Android) herunterladen und loslegen

Das macht sie besonders: Die Nachrichten zu Störungen werden von Mitarbeiten erstellt, die in den Transportleitungen sitzen und dort die Informationen live aufbereiten. Sie nennen alternative Routen und melden auch, wenn eine Störung vorbei ist.
Weitere Infos: bahn.de | dbregio.de

 

So funktioniert die VBB-App

„Bus & Bahn“: Sie liefert alle Informationen zur Routenplanung in Echtzeit in Berlin und Brandenburg. Sämtliche Fahrpläne von über 1.000 Regionalverkehrs-, S-Bahn-, U-Bahn-, Straßenbahn-, Bus- und Fährlinien mit über 13.000 Haltestellen sind in der App enthalten.

  • Fahrinfo: Die Routensuche von A nach B berücksichtigt Echtzeitdaten von fast allen Verkehrsunternehmen in Berlin und Brandenburg.
  • Alarm für Fahrt/Linie abonnieren: Bei gespeicherten Verbindungen erinnert ein Alarm daran, rechtzeitig loszugehen und meldet Verspätungen sowie Störungen.
  • Route teilen: Verbindungen/Routen können in den Kalender eingetragen oder per SMS, E-Mail, Twitter, Facebook sowie WhatsApp mit Freunden geteilt werden.

Das macht sie besonders: Die VBB-App „Bus & Bahn“ ist Fahrplanauskunft und Ticketautomat in einem. Fahrgäste können damit Handytickets für das gesamte Netz des VBB kaufen.
Weitere Infos: vbb.de/app

 

So funktioniert die App DB Bauarbeiten:

Sie informiert über Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten – auch kurzfristige – für Züge der Deutschen Bahn.

  • Persönliche Auswahl: Linie, Strecke, Zeitraum und Abschnitt können individuell gefiltert werden.
  • Sofort-Benachrichtigung: Einzelne Linien bzw. Strecken abonnieren und automatisch kommt die Information aufs Smartphone, sobald neue Meldungen vorliegen oder Meldungen aktualisiert wurden.
  • Schneller Direktzugang zu den abonnierten Strecken über den Reiter „Meine Abos“.

Das macht sie besonders: Baubedingte Fahrplanänderungen für den Fern- und Nahverkehr in ganz Deutschland, Details, Fahrpläne und Hintergrundinfos zu jeder Meldung.
Weitere Infos: bahn.de