Rein in die Bahn und raus ins Abenteuer: Im Podcast der DB Regio nehmen Ingo Ruff, die Stimme der Bahn, und Radiomoderator Alexander Dieck von Antenne Brandenburg die Hörer mit auf Entdeckertouren quer durch Mecklenburg-Vorpommern. Unterwegs treffen Ingo & Alex echte Typen und erleben Überraschendes: In Kratzeburg begegnen sie dem schillernden Eisvogel und in Teterow landen sie im Knast.

Bei der dritten Episode strandet das witzige Duo in Schwerin. Aber nichts da mit Treibenlassen durch die Landeshauptstadt: Schnurstracks gehts zum Schweriner See. Hier wartet schon ein „gelb-blauer Blitz“, der Ingo & Alex fast außer Puste bringt. Die beiden schippern ums zauberhafte Schweriner Schloss und lernen endlich, wo Steuerbord und Backbord ist. Wieder an Land treffen sie das Petermännchen, den Schlossgeist. Beim Rundgang durchs Märchenschloss staunen die beiden, dass „alte Schabracke“ ja gar kein Schimpfwort ist und Holzwürmer guten Geschmack haben. Beim Blick in den Landtag hält das wortgewaltige Duo noch rasch eine flammende Rede, bevor es in den Burggarten geht. Hier erfahren die Podcast-Hörer, was es mit der „Lügengrotte“ auf sich hat. Beim Eisschlecken sind sich beide einig: Das ist eine schöne Familientour!

 

Alle 14 Tage gibt’s eine neue Podcast-Episode mit insgesamt zehn Folgen auf bahn.de/treibgut. Reinhören und gleich abonnieren: auf Spotify, Deezer, Overcast, Apple Podcasts, Google Podcasts und iTunes – dort kann man den Podcast auch bewerten.

image_printdrucken