In Neuruppin stehen bald wieder alle Zeichen auf Fontane: Am 12. September eröffnen die Schauspieler Boris Aljinovic, Petra Schmidt-Schaller und Martin Feifel die 7. Fontane-Festspiele mit dem Fontane-Lyrik-Projekt „Theodor & Theodor“. Am 13. September moderiert Max Moor einen neuen Programmbaustein der Festspiele: die unterhaltsame Quizshow „Wer weiß denn Fontane?“. Gäste und das Publikum können erstmals unter Beweis stellen, was sie in Sachen Fontane drauf haben.

Eine Woche später, am 18. September, eröffnet Michael Roes mit seinem Buch „Melancholie des Reisens“ das Europäische Festival der Reiseliteratur „Neben der Spur“ in Neuruppin. Zehn Autoren entführen an zwei Wochenenden unter anderem nach New York, Venedig, China, Island, in die Alpen und in den Jemen.

Ganz im Fontan’schen Sinne können die Festspielbesucher auch den Wanderstock zur Hand nehmen: zum Beispiel bei den literarischen Fontane-Stadtspaziergängen mit den Schauspielern Hans Machowiak und Alexander Bandilla.

Programm und Karten unter fontane-festspiele.com und im Fontane-Festspielbüro, Tel. 03391 65 98 198.

Bitte beachten: Auf der Linie des RE6 finden derzeit Bauarbeiten statt. Zwischen den Bahnhöfen Neuruppin West/Neuruppin Rheinsberger Tor und Neuruppin Seedamm fahren deshalb Busse.

image_printdrucken