Auch in diesem Sommer wird wieder Theater in historischen Stadtkernen gespielt. In diesem Jahr steht das Stück „Der zerbrochene Krug“ von Heinrich von Kleist auf dem Programm, aufgeführt vom „theater 89“. Die nächsten Spielorte im Juli sind unter anderem in Angermünde (18. Juli) und Neuruppin (24. Juli). Im August gastiert das Ensemble noch in Treuenbrietzen, Gransee, Bad Belzig, Doberlug-Kirchhain und Jüterbog.

Alle Termine und Tickets: https://ag-historische-stadtkerne.de/jahresthema/sommertheater

 

Das Internationale Festival junger Opernsänger ist auf 2021 verschoben worden. Trotzdem stellen sich in diesem Jahr einige Preisträgerinnen und Preisträger des Gesangswettbewerbs der Kammeroper Schloss Rheinsberg dem Publikum nun erstmals mit ausgewählten Liedprogrammen vor. So stehen am 18./19. Juli sowie am 25./26. Juli Preisträger-
konzerte auf dem Programm.

Mehr Infos: https://kammeroper-schloss-rheinsberg.de

 

Große Erleichterung auch beim Team des Seefestivals Wustrau: Unter Auflagen läuft das Open-Air-Festival noch bis zum 9. August 2020. Das Hauptstück ist die Neuproduktion „Spamalot“. Die Suche nach dem heiligen Gral ist eine Komödie nach dem Film „Ritter der Kokosnuss“ von Monty Python. Termine: 17./ 18./ 19./ 24./ 25./ 26./ 31. Juli sowie 1./ 2./ 7./ 8./ 9. August 2020

Mehr Infos: seefestival.com

Weitere Kulturtipps unter: reiseland-brandenburg.de

image_printdrucken