Das „Festival Alter Musik“ in Bernau findet auch im Jahr 2022 wieder an einem der schönsten Kulturorte der Region statt: in der St. Marienkirche. Vor dem frisch restaurierten Hochaltar der Cranach-Schule und mit einer einzigartigen Akustik werden Konzerte in dieser Kirche zu einem besonderen Erlebnis. Vom 16. bis 18. September inter­pretieren herausragende Ensembles alte Musik in unterschiedlichen Klang­welten und schaffen neue Bezüge. Die „Lautten Compagney BERLIN“ musiziert gemeinsam mit der Musikschule Barnim.

 

Den Anfang macht das Programm „Café du Paris – Alt trifft Neu“ am 16. September ab 18 Uhr. Zu hören sind Werke von Vivaldi, Satie, Telemann und Piazolla. Am 17. September feiert um 19 Uhr das Konzert „Royal Fireworks“ Premiere. Dahinter verbirgt sich eine festliche Trompeten-Gala mit Werken von Bach, Händel, Biber und anderen. Den Abschluss bildet am 18. September um 17 Uhr das Programm „Alte Meister & Nordbetont“. Es erklingen Stücke von Bach über Schein bis hin zu Grieg.

Unter reservix.de und unter altemusik-bernau.de können Tickets für das „Festival Alte Musik“ erworben werden.
Anfahrt: Bf Bernau


Foto: Kulturfeste

 

Wem der Sinn eher nach Theater steht, der sollte einen Blick auf den Spielplan des 24. Internationalen Puppentheaterfestivals im Elbe-­Elster-Land werfen. Handpuppenspiel, Fadenmarionetten, Schattenspiel und Flachfiguren – das große Spektrum des Puppen- und Figurentheaters wird vom 16. bis 25. September zu einem Erlebnismarathon für alle Bühnenfreunde.Dabei werden die Wurzeln des Puppenspiels und die traditionelle Spielweise nicht vernachlässigt. Alle Alters­gruppen können sich auf ein anspruchsvolles, interessantes und abwechslungs­reiches Programm freuen. Die Eröffnung des Festivals findet am 16. September um 18 Uhr in der Aula des Sängerstadtgymnasiums Finsterwalde statt. Zu den Höhepunkten zählt die „Lange Nacht des Puppenspiels“ am 24. September ab 18 Uhr im Bürgerhaus Bad Liebenwerda.

Unter puppentheaterfestival-ee.de bekommt man Informationen sowie den Spielplan des Puppentheaterfestivals.
Anfahrt: Bf Finsterwalde | Bf Bad Liebenwerda


Foto: LKEE / Franke

 

image_printdrucken