In Zeiten wie diesen erinnert  man sich doch gerne zurück: Deshalb hat die S-Bahn Berlin jetzt ein Video des Romano-Konzerts vom vergangenen Oktober auf Youtube veröffentlicht. Gemeinsam mit Romano und mehr als 500 Fans hatte die S-Bahn die Moder­nisierung der Baureihe 481 im Werk Schöneweide gefeiert.

Wie das größte Werk der Berliner S-Bahn, ist auch er in Köpenick zu Hause. Eine gute Symbiose, um Ende 2019 – gemeinsam mit vielen bezopften Fans – das Werk zum Beben zu bringen. Das Konzert wurde sogar per Livestream übertragen.

Der Zusammenschnitt des Konzerts liefert für Fans und diejenigen, die es noch werden wollen, einen kleinen Einblick in ein Konzert vor industrieller Kulisse – jedoch mit Wohnzimmeratmosphäre, einem bodenständigen Künstler und fantastischem Publikum.

youtube.com/sbahnberlin

image_printdrucken