Sie sind klein, sie sind knusprig – und sie haben im September so manchem Fahrgast den Start in den Tag versüßt. Die Rede ist von kleinen Haferhaps, die fleißige Promoter im Auftrag von DB Regio Nordost, dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg und dem Verkehrsverbund Warnow an Zugreisende verteilt haben. Damit wollten sich die Unternehmen bei ihren treuen und verständnisvollen Kunden bedanken – vor allem in den Gebieten, wo Bauarbeiten zuweilen viel Geduld erfordern.

Und so konnten sich die Fahrgäste an insgesamt drei Tagen unter anderem an den Bahnhöfen Potsdam Hauptbahnhof, Bad Bezig, Berlin-Gesundbrunnen und Oranienburg über kleine Überraschungspakete freuen: Neben den schmackhaften Haferhaps bekamen sie außerdem die Broschüre Streifzüge mit Ausflugstipps in die Hand.

„Die Kunden haben sich sehr gefreut über die Haferhaps“, resümiert Susanne Pietschmann von den Promotern. „Alle, wenn auch häufig in Eile, haben sich darüber gefreut, am frühen Morgen einen kleinen Snack zu bekommen“, ergänzt Kollegin Manuela Gläs.

image_printdrucken