In Berlin und Potsdam lässt sich im August reichlich Prominenz beim Jüdischen Filmfestival Berlin Brandenburg (JFBB) blicken, das vom 12. bis 22. August stattfindet. Deutsche und internationale Stars besuchen das JFBB und präsentieren feierlich ihre Premieren. Im schwarz-weiß Biopic „Lieber Thomas“ von Andreas Kleinert über Thomas Brasch glänzen die deutschen Filmstars Albrecht Schuch und Jella Haase. Rachepläne schmiedet August Diehl im actionreichen Polit-Thriller „Plan A“: Eine jüdische Untergrundgruppierung plante nach Kriegsende, das Trinkwasser in mehreren deutschen Städten zu vergiften – nach einer wahren Geschichte.

 

Komplettes Programm und Tickets: jfbb.info

 

image_printdrucken