1

Jetzt wieder persönliche Gespräche möglich
Kundendialog von DB Regio mit neuem Angebot

Ganz egal, ob Kund:innen Fragen zum Bahnfahren, Ideen, An­regungen oder Kritik rund um den Nahverkehr haben: Der Kundendialog von DB Regio Nordost hilft in allen Fällen gerne weiter. Dabei ist neben den klassischen Wegen über Telefon oder E-Mail auch die Beratung im persönlichen Gespräch vor Ort wieder möglich. Diese musste zuletzt wegen Corona ausgesetzt werden.

Termine dafür können schnell und unkompliziert auf der Webseite von DB Regio Nordost unter bahn.de/brandenburg gebucht werden.

Eine persönliche Beratung ist montags bis freitags (außer an Feier­tagen) in der Zeit von 8 bis 18 Uhr möglich. Gewählt werden kann zwischen den Standorten Potsdam und Schwerin. Verfügbare Termine werden sofort angezeigt und der restlichen Tagesplanung steht nichts im Weg.

Außerdem haben Kund:innen die Möglichkeit, ihr Anliegen bereits während des Buchungsvorgangs kurz zu schildern. So kann sich der:die Kundenberater:in ebenfalls auf den Termin vorbereiten und bereits vorab zum Sachverhalt recherchieren. Damit kann die Beratungszeit optimal genutzt werden – und die meisten Anliegen lassen sich bereits während des Termins abschließend klären.

 

Seit 25 Jahren im Einsatz

Der Kundendialog von DB Regio Nordost feiert 2022 sein 25-jähriges Jubiläum. Er startete seinerzeit als Pilotprojekt mit dem Namen „Regionaler Ansprech­partner im Nahverkehr“ (RAN). Seit 1997 hat sich viel getan: Internet und Smartphones haben die Infor­mationsmöglichkeiten für die Fahrgäste verändert, es kommen weniger Briefe und dafür mehr E-Mails an.Kontakt zum Kundendialog unter Tel. 0331 2356881, per E-Mail an kundendialog.berlin-brandenburg@deutschebahn.com oder persönlich vor Ort mit Terminvereinbarung unter bahn.de/brandenburg