Seit Beginn des neuen Schuljahres macht es bei vielen Schülern, Lehrern und Eltern die Runde: das Schulprogramm „Klasse unterwegs“ von DB Regio Nordost. Zum Startschuss in Mecklenburg-Vorpommern gibt es ein Gewinnspiel vom 4. bis 22. September 2019. Mitmachen lohnt sich, denn drei Gewinner-Schulklassen fahren in die schöne Hansestadt Stralsund. Hier trifft eine Klasse im Ozeaneum einen Taucher. Er zeigt den Schülern, was es in so einem riesigen Aquarium alles zu tun gibt. Garantiert viel Spaß haben sie, wenn die Pinguine gefüttert werden.

Am Gewinnort Stralsunder Spielkartenfabrik gestalten und drucken die Schüler ihr eigenes Skatblatt mit ihren Köpfen für lustige Spielenachmittage. Die dritte Klasse lüftet die Geheimnisse des mittelalterlichen Krämerhauses, das zum Stralsund Museum gehört. Obendrein spendiert DB Regio Nordost den Gewinnern die Tickets für die umweltfreundliche An- und Abreise mit der Bahn. Das Internetportal „Klasse unterwegs“ bietet vielfältige außerschulische Lernorte für spannende Klassenausflüge und Exkursionen. Mit den Filtern nach Unterrichtsfach, Ort und Klassenstufe finden Lehrer und Schüler ganz schnell das passende Angebot.

Zu den Ausflugszielen in Berlin und Brandenburg sind jetzt auch tolle Orte in Mecklenburg-Vorpommern hinzugekommen wie zum Beispiel das Ozeaneum und die Spielkartenfabrik in Stralsund, Schloss Schwerin, das Otto-Lilienthal-Museum in Anklam und der Bärenwald Müritz bei Stuer.

Alle Infos zum Gewinnspiel unter bahn.de/klasse-unterwegs

image_printdrucken