Ab 12. Dezember (Sonntag) gilt der neue Fahrplan. Es gibt nur wenige Veränderungen, das Angebot von DB Regio Nordost und S-Bahn Berlin bleibt größtenteils gleich. Die Übersicht zeigt die derzeit schon bekannten Anpassungen im Jahresfahrplan 2022, die unter anderem auf Grund von längerfristigen Baumaßnahmen nötig werden. Die neuen Fahrpläne sind bereits in der elektronischen Fahrplanauskunft auf
bahn.de, sbahn.berlin, in der VBB-Fahrinfo unter vbb.de sowie in der VBB-App Bus&Bahn abrufbar. Änderungen durch bevorstehende Baumaßnahmen werden regelmäßig eingepflegt.

 

Geplante Bauprojekte und Änderungen im Regionalverkehr

 Magdeburg – Berlin – Frankfurt (Oder) – Cottbus

  • Der Umbau des Haltepunktes Rosengarten mit Langsamfahrstellen zwischen Pillgram und Frankfurt (Oder) führt zu Fahrzeitverlusten
    im Minutenbereich. Der Halt in Frankfurt (Oder)-Rosengarten entfällt ganzjährig. Als Ersatz fahren Busse zwischen Jacobsdorf und Frankfurt (Oder)-Rosengarten.

 Stralsund/Schwedt (Oder) – Berlin – Jüterbog – Lutherstadt Wittenberg/Falkenberg (Elster)

  • Die Züge des RE3 fahren vom 24.01. bis 10.12. zwischen Greifswald und Miltzow sowie vom 17.07. bis 10.12. zwischen Berlin Karow und Röntgental im Gleiswechselbetrieb. Daher werden in den genannten Zeitabschnitten einzelne Fahrzeitanpassungen erforderlich.
  • Wegen der baubedingten Einschränkungen für den RE10 der ODEG halten die meisten Züge des RE3 ab 24.01.
    zunächst für die Dauer der Baumaßnahme (vsl. bis Herbst 2023) zusätzlich in Wüstenfelde.

 Dessau/Bad Belzig – Berlin – Wünsdorf-Waldstadt

  • Vom 25.04. bis 14.10. sind einige Gleise in Wünsdorf-Waldstadt gesperrt. Die Züge des RE7 müssen daher zwischen Zossen und Wünsdorf-Waldstadt ausfallen. Das Ersatzkonzept wird derzeit abgestimmt.
  • Die Linie RE5 kann mit einigen Fahrplananpassungen überwiegend weiterhin verkehren.

 Potsdam – Oranienburg

  • Die Strecke zwischen Hennigsdorf – Hohen Neuendorf West und Abzw Schönfließ West ist vom 12.12.2021 bis voraussichtlich Juli 2022 gesperrt. Die Züge fallen in diesem Zeitraum zwischen Hennigsdorf und Oranienburg aus und werden durch die S-Bahn und Busse ersetzt.

 Eberswalde – Senftenberg

  • Infolge des bereits beim RE3 beschriebenen Gleiswechselbetriebs zwischen Berlin-Karow und Röntgental entfallen die Züge der RB24 vom 17.07. bis 10.12. zwischen Bernau und Berlin-Lichtenberg. Zwischen Eberswalde und Bernau fahren Pendelzüge, zwischen Bernau und Berlin-Hohenschönhausen fahren Busse. Das Ersatzkonzept wird derzeit abgestimmt.

 Berlin-Gesundbrunnen – Angermünde – Szczecin Glowny

  • Vom 07.03. bis 29.05. müssen die Züge der RE/RB66 zwischen Passow und Angermünde baubedingt ausfallen und werden durch Busse ersetzt.
  • Vom 30.05. bis 10.12. führt der Gleiswechselbetrieb im Bereich Schönermark und Passow zu zeitlichen Anpassungen, aber keinen Ausfällen mehr.
  • Auch hier hat der bereits beim RE3 beschriebene Gleiswechselbetrieb zwischen Karow und Röntgental zur Folge, dass vom 17.07. bis 10.12. nicht mehr alle Züge der RE/RB66 auf dem Abschnitt Berlin – Angermünde weiter verkehren können. Ein Zugpaar wird von/nach Berlin-Lichtenberg statt von/nach Berlin Gesundbrunnen fahren.

Ausflugszüge Neustrelitz/Prenzlau – Berlin Südkreuz

  • Die Ausflugszüge fahren auch im nächsten Fahrplanjahr vom 09.04. bis zum 06.11. wie bisher zwischen Neustrelitz/Prenzlau – Berlin Südkreuz.

Kulturzug Berlin – Wroclaw

  • Der Kulturzug wird ganzjährig von Berlin über Forst (Lausitz) nach Wroclaw fahren. Für die Zeit der Streckensperrung zwischen Berlin-Grünau und Königs Wusterhausen vom 08.07. bis 06.08. wird derzeit eine veränderte Linienführung über Frankfurt (Oder) und Zielona Gora geprüft.

Die Fahrplantabellen sind auf bahn.de/brandenburg downloadbar.

 

Änderungen und Verbesserungen im S-Bahnverkehr

 Wannsee – Oranienburg

  • Im Zuge der Anpassung der BVG-Bushaltestellennamen wurde in den Fahrplanmedien die VBB-Haltestellenbezeichnung von „S+U Yorckstraße S1 U7“ in „S+U Yorckstraße (Großgörschenstraße)“ geändert.

 Blankenfelde – Bernau
 Teltow Stadt – Hennigsdorf
 Teltow Stadt – Waidmannslust

  • Im Zuge der Anpassung der BVG-Bushaltestellennamen wurde in den Fahrplanmedien die VBB-Haltestellenbezeichnung von „S+U Yorckstraße S2 S25 S26 U7“ in „S+U Yorckstraße“ geändert.

 Strausberg Nord – Westkreuz

  • Diese Linie fährt neu im Nachtverkehr Fr/Sa, Sa/So und vor gesetzlichen Feiertagen Strausberg Nord <> Warschauer Straße (anstatt Strausberg Nord <> Ostbahnhof). Die Fahrpläne werden in beiden Fahrtrichtungen um 15 Minuten verschoben. Das nächtliche Umsteigen in Mahlsdorf entfällt, es kommen Kurzzüge (4 Wagen) zum Einsatz. Der Abschnitt Strausberg Nord <> Mahlsdorf wird im Nacht­verkehr wie bislang alle 60 Minuten bedient, im Abschnitt Mahlsdorf <> Warschauer Straße verkehrt die S5 im Nachtverkehr alle 30 Minuten.

 Ahrensfelde – Potsdam Hbf

  • Im Nachtverkehr Fr/Sa, Sa/So und vor gesetzlichen Feiertagen fährt die S7 von Ahrensfelde bis Ostkreuz 3 Minuten früher und in der Gegenrichtung von Ostkreuz bis Ahrensfelde 3 Minuten später.

 Wartenberg – Warschauer Straße

  • Diese Linie fährt neu im Nachtverkehr Fr/Sa, Sa/So und vor gesetzlichen Feiertagen Wartenberg <> Warschauer Straße (anstatt Wartenberg <> Lichtenberg). Damit ist die S75 in den Nachtknoten am Ostkreuz eingebunden, in Warschauer Straße besteht Anschluss zur S9. Die S75 fährt neu stadteinwärts 3 Minuten später und in der Gegenrichtung 3 Minuten früher. Im Frühverkehr Sa (von ca. 5 bis 6.30 Uhr) und So (von ca. 7 bis 8.30 Uhr) fährt die S75 von Warschauer Straße bis Springpfuhl 3 Minuten später und bietet somit einen Übergang von der S3 aus Richtung Charlottenburg zur S75 nach Wartenberg.

 Flughafen BER – Terminal  1-2 – Spandau

  • Geringfügige Fahrplananpassungen im Nachtverkehr Fr/Sa, Sa/So und vor gesetzlichen Feiertagen sowie im Frühverkehr Sa und So: Im Nachtverkehr Fr/Sa, Sa/So und vor gesetz­lichen Feiertagen fährt die S9 von Flughafen BER – Terminal 1-2 bis Flughafen BER –
    Terminal 5 eine Minute früher. In Waßmannsdorf erfolgen alle Abfahrten von den regulären Gleisen: In Richtung Spandau von Gleis 2 (Bahnsteig stadt­einwärts) und in Richtung Flughafen BER – Terminal 1-2 von Gleis 1 (Bahnsteig stadtauswärts).

Die Fahrplantabellen sind auf sbahn.berlin downloadbar.

 

image_printdrucken