Die Landesgartenschau in Beelitz glänzt nicht nur mit abwechslungsreichen Blumenarrangements in der Landschaft des Naturparks Nuthe-Nieplitz und Blumenhallenschauen in der historischen Stadt­pfarrkirche. Auch ein neues Festspielareal gehört zu den Höhepunkten – denn hier treten die Stars auf!

Jeden Sonntag gibt es ab 11 Uhr volles Programm im „Sommergarten“. Besucher:innen können sich auf Stars und unterhaltsame Gespräche in einem dreistündigen, lockeren Unterhaltungs­format freuen. Hier präsentieren sich unter anderem die Beelitzer Ortsteile und zeigen, was das soziale Leben der Stadt so vielfältig macht.

Im Sommer gibt es zudem große Abendkonzerte: So singt etwa Zoe Wees am 1. Juli autobiographische Hymnen, extrem gefühlvoll mit soulig-tiefer Stimme vorgetragen. Am 24. Juli treten Max Mutzke und die SWR-Bigband, ein Ensemble aus 17 Musikern, auf. Am 3. August verzaubert dann Chris de Burgh das Publikum. Das Repertoire an Werken aus fast 50 Jahren Musikgeschichte ist ebenso umfang- wie facettenreich. Humorvoll wird es zudem am 21. August mit Helge Schneider und den „original Rübenschweinen“.

 

Das komplette Programm der Landesgartenschau ist unter laga-beelitz.de/veranstaltungen zu finden. Karten für die Konzerte gibt’s unter reservix.de und an den Vorverkaufsstellen.

Anfahrt ab Berlin Hbf z. B.:

  • bis Beelitz-Heilstätten und dann mit Expressbus X41 bis LAGA-Haupteingang
    Hinweis: Sa/So + feiertags fahren Zusatzzüge von Berlin Ostkreuz mit Ankunft in Beelitz-Heilstätten um 9.42 Uhr und 11.49 Uhr

Anfahrt ab Potsdam Hbf z. B.:

  • Expressbus X43 zum LAGA-Stadteingang
  •  bis Beelitz Stadt und dann mit den Expressbussen X40 / X41 bis LAGA Haupteingang, Beelitz (Mark)

Ausführliche Fahrpläne unter vbb.de/fahrinfo | bahn.de

 

image_printdrucken