1

Gemütlich unterwegs
Winterpaddeln im Spreewald

Auch zu dieser Jahreszeit kann man den Spreewald vom Wasser aus erkunden und genießen. Im Winter geht es vom Bootsverleih Richter in Lübben (Spreewald) mit dem Kajak zur „Wotschofska“, einer nicht weit gelegenen Waldgaststätte, die eine der ältesten, tief im Spreewald gelegenen, Ausflugslokale ist. Sie liegt auf einer hochwassersicheren Erhebung im Inneren eines Erlenwaldes und war einst als abgelegene Insel oft ein Zufluchtsort für Menschen in Notzeiten.

Bei der „Kanu-Winter-Wotschofska-Tour“ paddeln die Gäste von der Kanustation Richter gemütlich zwei Stunden bis zum Ziel. Bei einer wärmenden Mittagspause (Speisen und Getränke sind exklusive) können die Gäste sich von den ersten Paddelkilometern entspannt zurücklehnen. Der Rückweg führt dann weiter über das Lehder-Umland und das Spreewalddorf Lehde zurück nach Lübbenau.

Vor Tourenbeginn bekommen die Gäste eine Wasserwanderkarte ausgehändigt, in der die Tour eingezeichnet ist und erläutert wird. Los geht es immer montags, dienstags und samstags. Ausgabe der Boote ist um 10.30 Uhr an der Kanustation, die Tour dauert vier Stunden inklusive Aufenthalt. Eine Reservierung ist notwendig unter Tel. 03542 3764 oder per Online-Buchung unter bootsverleih-richter.de.

 

reiseland-brandenburg.de/unplugged