Die Sonderfahrten anlässlich des 20-jährigen Jubiläums zum Ringschluss waren ein voller Erfolg: Insgesamt wurden bei der Aktion 1.802 Euro eingenommen. Das Geld spendet die S-Bahn Berlin an die „Nothilfe Ukraine“ des Bündnisses „Aktion Deutschland hilft“. Dreimal ging es am 18. Juni für die Themenfahrten auf den Ring. Dabei eingesetzt wurde wegen der heißen Temperaturen ein Zug der neuen Baureihe 483/484 – mit fahrgastfreund­licher Klimaanlage.

Moderiert hat die Sonderfahrten Sven Heinemann, der die Teilnehmer:innen mit zahlreichen historischen Fakten begeisterte. Er re­cher­chiert in seiner Freizeit leidenschaftlich gern zu historischen Themen rund um die Eisenbahn – und gibt dieses Wissen außerdem mit großer Freude weiter. Nachzulesen beispielsweise in seinem 2021 veröffentlichten Buch „Die Berliner Ringbahn – Die Geschichte der legendären Eisenbahnstrecke 1871 bis heute“.

 

image_printdrucken