Vom 25. Juni bis 7. August fahren die zusätzlichen Verstärkerfahrten während der Hauptverkehrszeiten auf einzelnen S-Bahn-Linien planmäßig nicht. Das betrifft die S1 zwischen Zehlendorf und Potsdamer Platz, die S3-Express zwischen Friedrichshagen und Ostbahnhof sowie die S5 zwischen Mahlsdorf und Ostbahnhof. Somit besteht auf diesen Linien tagsüber größtenteils ein 10-Minutentakt.

Die zusätzlichen Fahrten auf der S5 entfallen noch ein paar Tage länger, bis einschließlich 12. August. Grund hierfür sind die Bauarbeiten am Biesdorfer Kreuz.

image_printdrucken