Familienurlaub in Brandenburg – er bietet Abenteuer für Groß und Klein. Besonders gut geeignet ist dafür der Sommer. Die Berliner Bloggerin Sophie Lüttich (berlin-freckles.de) berichtet darüber in ihrem Blog „Mit der Familie im Ziegeleipark Mildenberg“ auf reiseland-brandenburg.de/familienzeit. Sie besuchte mit ihren Kindern und ihrem Mann das Ruppiner Seenland und machte Station im Lindenhof, einem schönen Vierseithof in Zehdenick, Ortsteil Klein-Mutz, der liebevoll mit ökologischen Materialien zur Pension umgebaut wurde. Hier kann man sogar das Frühstück einfach dazu buchen, was von vielen Familien sehr geschätzt wird.

Von der Pension aus geht es in den nahegelegenen Ziegeleipark Mildenberg. Die Kinder sind begeistert von der Fahrt mit der kleinen Feldbahn auf dem Gelände. Hier wurden früher Ziegel hergestellt, Kohle und andere Materialien befördert. Jetzt kann man selbst Ziegel brennen – eine tolle Erinnerung für zuhause.

Auf der Rückfahrt nach Klein-Mutz legt die Familie noch einen Zwischenstopp am Mutzer Stich ein. Hier wurde an der Badestelle extra Sand aufgeschüttet und es gibt sogar einen kleinen Steg. An der „Marina Alter Hafen“ erwarten die Gäste später noch ihre Paddelboote, mit denen sie genussvoll auf der Havel entlang schippern. Den ausführlichen Blog kann man auf der oben genannten Seite lesen. Hier findet man außerdem Möglichkeiten, um einen Familienurlaub direkt zu buchen. Aufgrund der Corona-Pandemie haben zahlreiche Unternehmen ihre Storno-Bedingungen geändert. Sie werden mit dem FlexStorno-Zeichen ausgewiesen.

 

Weitere Informationen unter: reiseland-brandenburg.de/familienzeit

 

image_printdrucken