Der neue Kundenbeirat der S-Bahn ist komplett. Nach dem öffentlichen Aufruf in punkt 3 und über 100 Bewerbungen startet das mit 25 Mitgliedern besetzte Gremium neu und ist bereit, seine Arbeit für die nächsten drei Jahre aufzunehmen. Am 17. September gab es ein erstes Kennenlerntreffen im S-Bahn-Werk Erkner, das mit einem Rundgang durch das Werk und der Entstehung eines Gruppenfotos abgerundet wurde. Die eigentliche konstituierende Sitzung, in der die Mitglieder einen Sprecher wählen, folgt im November. In den nächsten drei Jahren werden die Mitglieder des Beirats die Möglichkeit haben, an Diskussionen, Fachvorträgen und Besichtigungen teilzunehmen und einen Blick hinter die Kulissen des S-Bahnbetriebes zu werfen. Das Gremium gibt es seit 2007. Es trifft sich planmäßig viermal pro Jahr zu seinen Arbeitssitzungen. Die S-Bahn bedankt sich bei allen Bewerbern für das Interesse.

image_printdrucken