In loser Folge hat punkt 3 in den vergangenen Ausgaben Projekte und Menschen vorgestellt, die den aktuellen Umbau der Talent 2-Fahrzeuge von DB Regio Nordost vorantreiben. Im Fokus dieses Modernisierungsprojekts steht das Thema Nachhaltigkeit. Wer einmal in Bild und Ton zu­schauen möchte, wie diese Arbeit in den Werken konkret aussieht, dem seien die beiden Videos empfohlen, die ab sofort auf der zugehörigen NES-Kampagnenseite zu sehen sind. Darin ist Moderatorin Nadine Heidenreich zu Gast im Alstom-Werk in Hennigsdorf sowie im DB-Werk in Dessau.

Die Brandenburgerin erklärt die Rund­erneuerung kurz und knapp: Vom umweltschonenden Sitzumbau über die technische Aufrüstung fürs WLAN bis zur farblichen Auffrischung gibt der neue Spot spannende Einblicke.

In Dessau geht’s dann schließlich ins Herzstück eines jeden Zuges, die Lok. Die werden in Dessau fit für das neue Netz Elbe-Spree gemacht.

Jan Wegener, Projektleiter für den Lok-Umbau, erklärt Nadine Heidenreich, was alles dazugehört, damit die Loks künftig zugkräftig und technisch auf dem neuesten Stand auf der Strecke unterwegs sind. Das ist bei einigen Fahrzeugen übrigens schon jetzt der Fall – denn die ersten umgebauten Talent 2-Züge sind bereits im Einsatz.

 

Wer weitere Videos sehen und noch mehr über den Umbau der Züge für das neue Netz Elbe-Spree erfahren will, wird unter bahn.de/elbe-spree fündig.

 

image_printdrucken