Aufgrund eines erhöhten Krankenstands kommt es bis voraussichtlich 21. August bei DB Regio Nordost in Berlin und Brandenburg zu vereinzelten Einschränkungen. Um einen stabilen Zugverkehr in der Region zu gewährleisten, fährt DB Regio Nordost einen eingeschränkten Fahrplan mit etwa 97,5 Prozent des regulären Angebots.

Die Anpassungen werden in Abstimmung mit dem Verkehrs­verbund Berlin-Brandenburg (VBB) umgesetzt. DB Regio Nordost bittet die Fahrgäste für die Unannehmlichkeiten ausdrücklich um Entschuldigung. Für die betroffenen Linien stehen alternative Fahrtmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Betroffene Linien:

 Wustermark – Jungfernheide
Ausfall aller Fahrten von Montag bis Freitag, Alternative: RE4

 Michendorf – Potsdam
Ausfall aller Fahrten, Alternative: Tram bzw. Buslinien X43, 643

 Berlin – Angermünde
keine Einschränkungen auf der RB66 zwischen Passow und Stettin
Ausfall folgender Fahrten zwischen Berlin und Angermünde:

  • RE95481  7.05 Uhr ab Angermünde
  • RE95480  8.06 Uhr ab Berlin Gesundbrunnen
  • RE95483  11.04 Uhr ab Angermünde
  • RE95482  14.53 Uhr ab Berlin Gesund­brunnen

Alternative: RE3, keine Ausfälle zwischen Passow und Stettin

 

Alle Reisenden werden gebeten, sich vor Fahrtantritt auf bahn.de, in der VBB-App Bus & Bahn und im DB Navigator zu informieren.

image_printdrucken