Wer am Wegesrand mal genauer hinschaut, der kann in Brandenburg noch mehr entdecken. Besonders für Kinder werden Ausflüge so zu ganz besonderen Abenteuern. In vier Brandenburger Reiseregionen kann man dieses Angebot nutzen und sich gemeinsam auf spannende Touren begeben: Auf geht’s mit dem Ent­deckerrucksack im Dahme-Seenland, in der Uckermark, im Fläming und im Spreewald.

Mit Lupe, Fernrohr, Schippe und Bestimmungsblättern geht es beispielsweise im Dahme-Seenland in die Natur. Der Rucksack kann dort gegen eine geringe Gebühr in der Tourist­information Königs Wusterhausen und im Tourismuszentrum Prieros ausgeliehen werden. Wanderwege und Spaziergänge für die Familie sind übersichtlich auf der Homepage der Reiseregion Dahme-Seenland dargestellt. Informationen gibt es auch in der Touristinformation am Bahnhof Königs Wusterhausen.

Neu ist auch im Dahme-Seenland das „Entdecker-BINGO“, das zu einem aufmerksamen Aufenthalt in der Natur animieren soll. Insgesamt 16 Dinge können da gefunden und auf dem BINGO-Blatt angekreuzt werden.

 

Weitere Informationen unter:
reiseland-brandenburg.de
dahmeseenland.de
tourismus-uckermark.de
reiseregion-flaeming.de
spreewald.de

 

image_printdrucken