Unter dem Motto „Die Jagd nach Professor Echo“ veranstalten die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci am 13. Juni vormittags ein Familienkonzert mit Schnitzeljagd, Instrumenten-Bastelaktion und Musik an der frischen Luft für bis zu sechs Haushalte pro Runde. Treffpunkt der 90-minütigen Veranstaltung ist vor dem Schloss Babelsberg. Das Familienkonzert ist Teil des Alternativprogramms „Nah/ D i s t a n z“ der ansonsten auf 2021 verschobenen Musikfestspiele Potsdam Sanssouci. „Ersetzen können wir die diesjährige Festspielsaison nicht, aber wir wollen zumindest eine Alternative bieten, die sich mit dem derzeitigen Spannungsfeld von Nähe und Distanz kreativ auseinandersetzt“, so Dorothee Oberlinger, die Intendantin der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci. Das Konzert findet bei jedem Wetter statt. Empfohlen sind regenfeste Kleidung und festes Schuhwerk.

Um die Einhaltung der Hygieneregeln zu gewährleisten, wird zudem um die Anmeldung als Haushalt gebeten. Der Kartenverkauf erfolgt nur telefonisch unter 0331 28 888 28 oder persönlich in der Ticket-Galerie des Nikolaisaals (Mo – Fr 12 – 17 Uhr). Vor Ort ist nur Barzahlung möglich – Tickets 15 € / ermäßigt 8 €.

image_printdrucken