Das Projekt i2030 zwischen den Ländern Berlin und Brandenburg, der Deutschen Bahn und dem VBB nimmt Fahrt auf. Ziel ist es, in wenigen Jahren eine bessere Schieneninfrastruktur beim Regional- und S-Bahnverkehr im Verbundgebiet zu schaffen, um den Fahrgästen mehr Komfort zu bieten.

 

Informieren und Fragen stellen auf der Bahnhofstour

Die i2030-Partner wollen die Öffentlichkeit frühzeitig einbinden, denn eine erfolgreiche Umsetzung ist nur mit einer hohen Zustimmung in der Bevölkerung möglich. Informieren, Fragen beantworten und in den Dialog mit Entscheidungsträgern und Projektplanern treten – das ist die Idee der Bahnhofstour. Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher:innen!

  • 16. Juli | 14 - 16 Uhr | Bahnhof Berlin-Spandau
  • 19. August | 16 - 18 Uhr | Bahnhof Hennigsdorf
  • 25. August | 16 - 18 Uhr | Bahnhof Ostkreuz
  • 08. September | 16 - 18 Uhr | Bahnhof Potsdam Hbf
  • 09. September | 16 - 18 Uhr | Bahnhof Berlin-Gesundbrunnen

 

 

image_printdrucken