Das #VBB-Team informiert
Besser verbunden – PlusBus-Netz: Die Lausitz

Der Cottbuser Hauptbahnhof  präsentiert sich als neuer Verkehrsknoten mit vier neuen PlusBus- Linien. In der Lausitz verkehrt seit dem 1. Januar 2019 die erste PlusBus- Linie 800 und verbindet im Stundentakt die Städte Cottbus und Hoyerswerda. Diese Linie verknüpft dementsprechend zwei Zentren und verkehrt bundeslandübergreifend. In Spremberg besteht Anschluss an Züge von und nach Cottbus. Diesen Herbst wurden zusätzlich vier neue PlusBus-Linien in der Lausitz eingeweiht. Die Linie 47 verbindet nun Cottbus mit Burg. Zusätzlich fahren die Linien 849 (Cottbus – Döbern), 851 (Forst – Döbern) und 858 (Forst – Guben) jetzt als PlusBus und erfüllen dessen attraktive Kriterien.

In der Lausitz besteht nun mit insgesamt fünf PlusBus-Linien das zweitgrößte regionale PlusBus-Netz Brandenburgs. Der ÖPNV wird deutlich aufgewertet und Zentren besser angebunden – gerade am Wochenende!

Ab sofort ist in der VBB-App in der Rubrik „Netzpläne“ das Bahn- Regionalverkehrsnetz mit den PlusBus-Linien in einer gemeinsamen Karte verbunden. Auch die Liniennetze Cottbus (Tag und Abend/ Nacht) sind auf den aktuellen Stand gebracht.

vbb.de/plusbus

Spannendes und Interessantes aus dem VBB-Land finden Sie auch auf Facebook (@vbbapp), Instagram (#vreizeit) und Twitter (@VBB_BerlinBB #VBB #VBBLand).