Das #VBB-Team informiert
Qualität im Regio – Der VBB schaut genauer hin

Die VBB GmbH wurde von den Ländern Berlin und Brandenburg beauftragt, Zugfahrten bei den Unternehmen des S-Bahn- und Regionalverkehrs zu bestellen. Zu ihren Aufgaben gehört es, zu überwachen, ob diese Fahrten entsprechend der vereinbarten Qualität stattfinden. Wird die Qualität nicht erbracht oder fallen Züge ganz aus, wird die Vergütung entsprechend gekürzt.

Die Qualität im Regionalverkehr wird nach definierten Kriterien und einer fundierten Methodik gemessen und bewertet: Dabei bildet der VBB aus den Berichten der Verkehrsunternehmen zur Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Personalpräsenz linienscharfe Kennzahlen. Ebenso wird die Kundenzufriedenheit durch Interviews im Zug erhoben.

Alle Kennzahlen werden monatlich auf vbb.de/qir veröffentlicht und in einem Ranking zusammengeführt. So war beispielsweise im August die Linie RB65 der ODEG auf Platz 1. Kein einziger Zugkilometer fiel auf dieser Linie aus; jeder gefahrene Zug wurde mit einem Kundenbetreuer begleitet und die Pünktlichkeit lag mit 96,5% im Zielbereich.

Mit der Veröffentlichung werden die Leistung der Verkehrsunternehmen und der Prozess des Controllings transparent. Zugleich veröffentlicht der VBB jeden Tag um 7 Uhr die Pünktlichkeit des Vortages. Es lohnt sich, auf vbb.de/qir reinzuschauen!

 

Spannendes und Interessantes aus dem #VBBLand finden Sie auch auf Facebook (@vbbapp), Instagram (#verkehrsverbund_bb) und Twitter (@VBB_BerlinBB, #VBB).