Freizeittipp: Im August gibt es Fahrplanänderungen bei der NEB. Die RB27 fährt nun an den Wochenenden in kürzerem Takt bis nach Groß Schönebeck und bietet sich für Ausflüge in die Schorfheide an. Bis zum 25. Oktober 2020 werden Fahrten der Linie RB27 über Klosterfelde bis nach Groß Schönebeck (Schorfheide) verlängert. Auf  der Gesamtstrecke der RB27 sind die Züge an den Wochenenden (Sa/So) zwischen 11 und 13 Uhr sowie 17 und 19 Uhr im Stundentakt unterwegs. Ab 22. August gilt dies zwischen 8 und 13 Uhr sowie 14 bis 19 Uhr.

Mit den verlängerten Fahrten der RB27 lassen sich zum Beispiel die Ausflugsziele am Lottschesee, die Wasserstraßenkreuzung von Finowkanal und Oder-Havel-Kanal oder auch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin entdecken.

Bitte beachten: Die Linie RB27 ist an mehreren Wochenenden zwischen Berlin-Karow und Schönerlinde unterbrochen (bis 16. August und vom 19. bis 27. September). Die Fahrradkapazität ist im Ersatzverkehr sehr eingeschränkt, bitte Fahrräder vor Ort mieten.

Die multimobile Fahrinfo auf vbb.de hilft bei der Routenplanung.

 

Spannendes und Interessantes aus dem #VBBLand finden Sie auch auf Facebook (@vbbapp), Instagram (#verkehrsverbund_bb)
und Twitter (@VBB_BerlinBB, #VBB).

image_printdrucken