Die ersehnten Osterferien winken und das öffentliche Leben gewinnt endlich wieder an Fahrt – für Schüler:innen und Auszubildende bietet der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) eine besonders günstige und komfortable Möglichkeit, im ganzen Netzbereich des VBB mobil zu sein. Perfekt also für die kommenden Ferien und darüber hinaus.

Alle Schüler:innen und Auszubildenden, die bereits Monatskarten, Jahreskarten, Jahresabonnements oder gültige Schüler:innen-Fahrausweise besitzen, können diese für einen ganzen Monat und nur 15 Euro auf das gesamte Netz in Berlin und Brandenburg erweitern. Mit dem VBB-Freizeit-Ticket können dann alle Linien genutzt werden – einschließlich des Eisenbahn-Regionalverkehrs, der S- und U-Bahn, der Straßenbahn, Busse und Fähren.

Das Besondere daran: In den Schulferien sowie an Feiertagen und Wochenenden gilt es den ganzen Tag lang. Ansonsten sind Schüler:innen und Auszubildende damit montags bis freitags ab 14 Uhr günstig in ganz Berlin und Brandenburg unterwegs. Das VBB-Freizeit-Ticket kann mit Gültigkeit von jedem Tag an oder für den Kalender­monat ausgegeben werden. Wer noch mehr sparen möchte, dem sei geraten, das VBB-Freizeit-Ticket mit dem Super-Ferien-Pass zu kombinieren. Mit diesem sind vergünstigte Eintrittspreise und spezielle Angebote für alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren erhältlich.

Einer spannenden, erlebnisreichen und kostengünstigen Osterferienzeit stünde damit nichts mehr im Wege.

 

Monatspreis für das VBB-Freizeit-Ticket (gilt im gesamten VBB-Netz): 15 Euro. Erhältlich überall, wo es VBB-Fahrausweise gibt.

 

image_printdrucken