Endlich mal wieder ein großer Berlin-Roman! „Südstern“ ist die beinharte Geschichte von Vanessa und Deniz. Die ehemalige Pharmakologin ist mit ihrer „mobilen Apotheke“ als Drogenkurierin auf den Straßen Berlins unterwegs. Er hingegen als türkisch-stämmiger Polizist und Pfleger seines parkinsonkranken Vaters. Für Konfliktpotenzial ist also gesorgt – im Job und in der Liebe. Wie Autor Tim Staffel dabei gesellschaftliche Großstadtprobleme wie Armut, Wohnungsnot, Rassismus, Abhängigkeit und Krankheit zu einem modernen Sittenportrait verwebt, ohne in Klischees abzudriften, ist starker Stoff. Schnörkellos und hart sind seine Sätze – so wie Berlin eben. Und der Erzählrhythmus zieht rein wie ein perfekt getimter Technobeat. | lk

 

Tim Staffel, „Südstern“, Verlag: Kanon, 2023, 288 Seiten, 25 €

 

image_printdrucken