Bahnlektüre
Von den Profis lernen

Wir treffen Gelegenheits-S-Bahn-Fahrer Eric („sonst eher auf dem Rad“ zu finden) auf dem Weg zur Uni und mit klar gestecktem Ziel: „Bücher abgeben“. Seine aktuelle Bahnlektüre bleibt jedoch in seinem Besitz („Weihnachtsgeschenk“) und ist ja auch ein absoluter Klassiker: Die Abenteuer des Huckleberry Finn (im Bild die etwas veränderte und zum Film von 1994 erschienene Ausgabe). Mark Twains Gespür für Sprache und Wortwitz haben’s dem Lehramtsstudenten – trotz Übersetzung – angetan. Und Lausbubenstreiche und anarchistischer Freiheitsdrang der Hauptfigur taugen ja ohnehin als praxisnahes Lehrmaterial für angehende Lehrer. Genau das Richtige also als Vorbereitung auf den zukünftigen Beruf unseres Bücherpaten.

 

Aktuell z. B.: Mark Twain „Die Abenteuer von Huckleberry Finn“
Verlag: Anaconda, 2015, 320 Seiten, ISBN 3730602268