1

Bahnlektüre
Bittersüßer Strunk

Wer bitte könnte schon Nein sagen zu einem Werk mit dem honigsüßen Titel „Es ist immer so schön mit dir“? Wobei bereits die verlaufene „Wimperntusche“ der Titelschrift erahnen lässt, dass die Romanze zwischen einem verhinderten Musiker samt Midlife-Crisis und einer jungen Schauspielerin alsbald ins Bittersüße abdriften wird. Der Autor Heinz Strunk ist bekannt für seinen morbid-trockenen Humor, seine Schwäche für die Verlierer der Gesellschaft und das genüssliche Ausweiden scheiternder (männlicher) Protagonisten – alles jedoch stets mit empathischem Blick auf das trostlos Menschliche seiner Figuren. Auch in seinem neuen Roman gelingt ihm das wieder auf die ihm eigene, unnachahmliche – und bittersüße – Art und Weise. | lk

 

Heinz Strunk „Es ist immer so schön mit dir“, Verlag: Rowohlt, 2021, 288 Seiten, 22 €