Auch dieses Jahr gilt wieder das komfortable Tarifangebot „VBB-Abo Azubi“ für jährlich nur 365 Euro bei monatlicher Abbuchung. Damit können Auszubildende alle öffentlichen Verkehrsmittel im VBB-Gesamtnetz in Berlin-Brandenburg nutzen – egal zu welcher Zeit, ein ganzes Jahr lang. Zur Beantragung des Abonnements bei einem VBB-Verkehrsunternehmen ist ein Berechtigungsnachweis erforderlich. Auf diesem bestätigt der Ausbildungsträger durch Stempel, Unterschrift und Aufbringen eines Hologramm-Aufklebers, dass die entsprechenden Voraussetzungen vorliegen.

Das Ticket gibt es im Abo für zwölf Monate, und es kann jährlich verlängert werden, wenn die Voraussetzungen weiterhin vorliegen.

VBB-Abo Azubi

Berechtigte:

  • Auszubildende
  • Schüler*innen in berufsqualifizierenden Bildungsgängen (Vollzeit)
  • Beamtenanwärter*innen des einfachen und mittleren Dienstes (Laufbahngruppe 1)
  • Teilnehmer*innen von Freiwilligendiensten

Voraussetzungen:

  • der Ausbildungsträger ist benannt in der Übersicht „Ausbildungsträger für das VBB-Abo Azubi“ unter vbb.de/aboazubi
  • die Ausbildung in Berlin oder Brandenburg umfasst mindestens 12 Monate lang 20 Wochenstunden
image_printdrucken