Was ist das Schöne an Berlin? Es ist umgeben von Brandenburg, wo es so viel zu entdecken gibt. Ein Urlaub dort, gerade mit Kindern, lohnt immer – zum Beispiel im Seenland Oder-Spree. Das ist, wie der Name schon sagt, die Region mit den beiden Flüssen Spree und Oder. Hier liegen außerdem mit dem Schwieloch- sowie Scharmützelsee die beiden größten Seen des Landes. Bis zu den Sommerferien ist es noch ein Stück, aber Ideen für diese Zeit lassen sich jetzt schon finden.

Bloggerin Henriette Zwick will uns mit ihren Erlebnissen schon mal inspirieren, den nächsten Urlaub in Brandenburg zu verbringen. Vergangenes Jahr hatte sie mit ihrer Familie den Rüsterhof besucht, auf dem sich sechs Ferienhäuser und eine Ferienwohnung befinden. Ihren kompletten Erlebnisbericht gibt es auf reiseland-brandenburg.de/familienzeit.

Besonders spannend für Kinder sind hier die Ponys, die bei ihrer Ankunft neugierig um die Ecke linsen. Auf dem weitläufigen Rüsterhof entdecken ihre Kinder derweil ganz alleine das Gelände. Sie schaukeln zwischen den hohen Bäumen umher oder sausen mit Go-Karts. Die ganze Anlage ist ein einziger Abenteuerspielplatz für Groß und Klein, mit einer Wasserpumpe, Tischtennisplatte und zahlreichen Holzpferden. Sogar einen solar beheizten Pool gibt es.

Und natürlich darf eine Reitstunde auf einem Pony nicht fehlen. Bevor es losgeht, müssen die Tiere jedoch von den Kindern geputzt werden. Die Eltern können sich derweil auf eine Bank auf dem verwunschen anmutenden Hof setzen und das schöne Wetter genießen. Für Bloggerin Henriette Zwick ist der Rüsterhof jedenfalls ein kleines Paradies für Familien und kleine Ponyliebhaber.

Noch mehr Anregungen für den Sommerurlaub mit der Familie in Brandenburg gibt es im neuen Magazin „Familienzeit“, das am 15. April 2021 erscheint. Schon jetzt können Interessierte ihr persönliches Exemplar vorbestellen: reiseland-brandenburg.de/shop/prospektbestellung. Weitere Informationen unter: reiseland-brandenburg.de/familienzeit

 

image_printdrucken