Der Verein für Berlin-Brandenburgische Stadtbahngeschichte „Weinbergsweg“ (VBBS) kann sich im Oktober auf ein kleines Jubiläum freuen. Bereits zum fünften Mal veranstaltet er seine Modellbahnausstellung im Bürgerhaus Neuenhagen. Präsentiert werden mehrere Anlagen in verschiedenen Nenngrößen, außerdem die Modulanlage des Vereins mit dem neuen Wendemodul Kloster. Dort können die Besucher unterschiedliche Baustadien des Anlagenbaus begutachten – und Anregungen für die eigene Modellbahn zu Hause mitnehmen. Für Freunde der schmalen Spur ist eine Kleinbahn nach norddeutschem Vorbild zu sehen. Doch damit nicht genug: Auf der Bühne ist eine LGB-Straßenbahn-Anlage zu sehen, „die durch ihre Fülle an Details besticht“, wie die Veranstalter schreiben.

„Als Highlight haben wir eine Berliner U-Bahn-Anlage, die erstmals seit langer Zeit wieder präsentiert wird“, erzählt der Vereinsvorsitzende, Carsten Wermke. „Diese stellt den Bereich zwischen Schönhauser Allee und der heutigen Eberswalder Straße dar.“

vbbs-weinbergsweg.de
Bürgerhaus Neuenhagen, Hauptstraße 2
26. Oktober 10 - 18 Uhr, 27. Oktober 10 - 17 Uhr
S-Bf Neuenhagen S5* sowie 5 Minuten Fußweg oder BUS 940
Auch Parkplätze sind ausreichend vorhanden.
*Bitte Bauarbeiten beachten.

image_printdrucken