Ausflug zu den Vögeln des Glücks
Kranichbeobachtung in der Naturlandschaft Wanninchen

Ein unvergessliches Naturerlebnis bietet sich in Brandenburgs Naturlandschaften im September und Oktober: Mit ihren legendären Trompetenrufen fliegen Tausende  von Kranichen zu ihren Rastplätzen, um sich auf ihren langen Weiterflug in den Süden vorzubereiten.  Am Tage können die Vögel vor allem auf den Nahrungs- flächen beobachtet werden. Besonders beeindruckend ist aber der abendliche Einflug in die Schlafplätze. Bis zu 6.000 Tiere rasten in Sielmanns Natur- landschaft Wanninchen bei Luckau. Unter dem Motto „Naturwunder Vogelzug – Kraniche im Anflug“ bietet die Stiftung im Oktober donnerstags bis sonntags, von 17 bis 19 Uhr, die gemeinsame Beobachtung der Tiere beim Einflug an. Dabei gibt es viele Informationen über die Vogelrast im Luckauer Becken und die Kraniche. Durch die bereitgestellten Spektive kann man mit etwas Glück, bis in die Schlafplätze der majestätischen Zugvögel schauen. Zuvor lohnt der Besuch der Kranichausstellung im Besucherzentrum (2 Euro Eintritt).

Termine und alle weiteren Infos auf sielmann-stiftung.de/wanninchen sowie unter Tel. 03544 557755

Infos zu weiteren Möglichkeiten der Kranichbeobachtung auf reiseland-brandenburg.de