Ausflüge | 2019/09 - 9. Mai, S. 15


Per Bahn und Leihrad in die Natur


Fahrräder zum Mieten am Ausflugsort


TMB
Foto: TMB-Fotoarchiv/Yorck Maecke
 

Sich erst am Zielort bequem auf den Sattel schwingen – das geht in Brandenburg vielerorts ganz einfach. Beispielsweise das Netzwerk „Sonne auf Rädern“ vermietet seit 2012 Elektroräder in Brandenburg. Die meisten Stationen befinden sich in den Reiseregionen Seenland Oder-Spree, Dahme-Seenland, Barnimer Land, Uckermark und Ruppiner Seenland. Insgesamt stehen derzeit 80 E-Bikes neben den rund 30 normalen Fahrrädern bereit.

Im Ruppiner Seenland gibt es auch die „Radstation Menz“. Mit dem Leihrad kann man von ihr aus die Region um den Stechlinsee mit dem E-Bike entdecken, nicht nur im Jahr des derzeitigen Fontane-Jubiläums.

Im historischen Bahnhof des Ortes Menz befindet sich seit einigen Jahren die E-Bike-Station mit Fahrradverleih. Im Angebot sind verschiedene Räder – vom Kinder- über Trekkingrad bis zum E-Bike. Auf Anfrage werden die Räder auch zum nahe gelegenen Bahnhof Gransee gebracht, damit die Gäste dort direkt auf das Rad umsteigen können. Der historische Bahnhof Menz mit seinem rund 4.000 Quadratmeter großen Garten ist zudem ein idealer Ort, um eine kleine Rast einzulegen. Zugleich ist er ein guter Ausgangspunkt, um die wald- und wasserreiche Region mit dem Rad zu erkunden. Menz liegt an der ehemaligen Stechlinseebahn, die bis 1945 von Gransee nach Neuglobsow am Stechlinsee führte und heute einen Trassenabschnitt des Stechlinseeradweges bildet.

Ein Blick auf die VBB-Livekarte hilft bei der Ausflugsplanung, um in der gewählten Reiseregion einen Fahrradanbieter zu finden. Die Seite zeigt neben den aktuellen Fahrten von Bahnen und Bussen im VBB-Gebiet auch eine Vielzahl an Radvermietern in Brandenburg und Berlin an. Um Anbieter einzublenden, einfach den gewünschten Kartenausschnitt heranzoomen und unter „erweiterte Mobiliät“ auf „Bike-Sharing“ klicken.

 

sonne-auf-raedern.de
bahnhof-menz.de

vbb.de/livekarte

reiseland-brandenburg.de