Ausflüge | 2019/07 - 4. April, S. 7


Farbenfrohe Fahrt zur LaGa-Eröffnung


60 Plätze für die „Kultur im Regio“-Tour zu gewinnen


Rosen
Stadtmauer von Wittstock/Dosse. Foto: fotolia/holgerLBerlin


Wenn am 18. April die Landesgartenschau (LaGa) im brandenburgischen Wittstock/Dosse ihre Tore öffnet, sind die Fahrgäste der „Kultur im Regio“-Tour schon bestens auf dieses Großevent eingestellt: In Kooperation mit der LaGa lädt DB Regio Nordost 60 punkt3-Leser mit einem Gewinnspiel zum kostenlosen Besuch der Eröffnungsveranstaltung ein, Zusatzprogramm inklusive.

Auf der Fahrt von Berlin nach Wittstock/Dosse gibt es im „Kultur im Regio“-Zug ein kleines Frühstück. Anschließend hält der Chefgärtner der LaGa, Andreas Kenzler eine Gartensprechstunde ab, unterstützt von der Manufaktur „von Blythen“, die einen Einblick in die kulinarische Welt von essbaren Blüten gibt.

Nach der Ankunft in Wittstock/Dosse haben die Gäste die Möglichkeit, an der Bühne an der feierlichen LaGa-Eröffnungsveranstaltung teilzunehmen; danach findet eine Führung über das Gelände statt. Die Landesgartenschau erstreckt sich entlang der historischen Stadtmauer und führt durch die mittelalterliche Altstadt. Geschichte, Natur und Kultur verschmelzen zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Wer sich danach noch selbstständig umschauen möchte, hat dafür noch Zeit bis zur Rückfahrt. Und für alle, die bei dem Gewinnspiel kein Glück hatten, gibt es einen kleinen Trostpreis: LaGa-Gäste, die mit einem Zugticket anreisen, bekommen nämlich gegen Vorlage des Tickets 2 Euro Rabatt auf ihre LaGa-Tageskarte.

bahn.de/brandenburg
Mehr Infos zur Landesgartenschau 2019: laga.wittstock.de/laga2019