Publikationen | 2019/05 - 7. März, S. 12


Brandenburg auf der ITB


Erstmalig auch beim Berlin Travel Festival


Theodor Fontanes Geburtstag jährt sich am 30. Dezember 2019 zum 200. Mal. Das wird im ganzen Land mit zahlreichen Veranstaltungen und Ausstellungen gefeiert. Und so nimmt der bekannte Autor auch auf zahlreichen Ebenen des Brandenburg-Standes auf der ITB Berlin 2019 einen großen Platz ein. Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte, die AG „Städte mit historischen Stadtkernen“ und auch die  Brandenburger Reisegebiete präsentieren das Jubiläum in ihren Ausstellungsbereichen.

TMB
Neuruppin ist die Geburtsstadt von Theodor Fontane, die auch die Leitausstellung zum Jubiläumsjahr zeigt.
Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke
 

Wer etwas Frühlingsluft „schnuppern“ möchte: Zum ersten Mal wird auch die Aktion „Winterliches Brandenburg“ bis zum 14. April 2019 verlängert und kann damit für eine „Frühlingsauszeit“ genutzt werden. Am Zentralcounter steht eine TMB-Mitarbeiterin den Besuchern beratend zur Seite.

„Auftanken“ ist das Motto einer neuen Erlebnisfläche. In einem offen gestalteten Raum mit natürlichen Materialien, großzügigen Sitzmöglichkeiten und Handyladepunkten können die Messebesucher ins Gespräch kommen oder sich entspannen. Über mehrere Monitore werden Naturszenen gezeigt,
an zwei Säulen kann man in die Fontane-App des rbb reinschauen.

Am Wochenende wird zusätzlich eine Bar installiert, an der Wasser ausgegeben wird, und es liegen Fontane-Ausgaben der neuesten Publikationen des Aufbau Verlags zum Schmökern aus.

Interaktiv und digital wird Brandenburg am Stand auch über eine Stele erfahrbar sein, an der es Ausflugstipps, Informationen zu Sehenswürdigkeiten und vieles, vieles mehr gibt.

Vom 8. bis 10. März 2019 ist Brandenburg erstmalig auch auf dem Berlin Travel Festival in der ARENA BERLIN vertreten. Die Veranstaltung, die nun zum zweiten Mal stattfindet, wendet sich besonders an junge Reisende und ist eine Kombination aus Workshops, Ausstellungen, Netzwerk-Veranstaltung und Unterhaltung.