Ausflüge | 2019/03 - 07. Februar, S. 10


Brandenburg für alle


Barrierefrei reisen 2019


Die siebte Auflage des jährlichen Magazins „Brandenburg für alle. Barrierefrei reisen“ ist jetzt in Kooperation zwischen dem Berliner Verlag terra press und der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH erschienen. Auf knapp 100 Seiten präsentiert die Ausgabe 2019 mehr als 70 ausgewählte Angebote für Rollstuhlnutzer, für höreingeschränkte Menschen und Besucher mit Lernschwierigkeiten. Für blinde und sehbehinderte Urlaubsgäste gibt es erstmalig einen 16-seitigen Spezialteil, der in Kürze für diese Zielgruppe auch als Hör-CD zur Verfügung steht.

TMB
Brandenburg bietet viele barrierefreie Urlaubsideen.
 

Für das Special hat sich Matthias Schenk, der seit seinem ersten Lebensjahr blind ist, gemeinsam mit der Naturparkführerin Frauke Bennet auf eine Paddeltour durch den Nationalpark Unteres Odertal begeben. In seinem dreiseitigen Bericht schildert er seine sinnlichen Erlebnisse auf dem Wasser in Deutschlands einzigem Flussauen-Nationalpark. Neben dieser Reportage werden außerdem unter anderem Touren mit Schlittenhunden,
Tandemfahrten durch Potsdam und das Lausitzer Seenland sowie der Besuch des Naturerlebnis- und Barfußparks in Beelitz vorgestellt.

Auch zahlreiche Angebote für Menschen im Rollstuhl sind in „Brandenburg für alle“ zu finden. An Menschen mit Lernschwierigkeiten richten sich zum Beispiel die barrierefreien Führungen der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg. Natürlich fehlt auch das große Fontane-Jubiläum im Heft nicht.

Mehr als 800 Angebote findet man auch online im Internetportal auf barrierefrei-brandenburg.de. Hier kann die Broschüre auch als barrierefreies PDF-Dokument kostenlos heruntergeladen werden. Außerdem kann sie beim Informations- und Vermittlungsservice der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, Tel. 0331 2004747, kostenlos bestellt werden. Ab März ist sie auch bundesweit im Handel erhältlich.